Domaine La Valade

 

Unsere Domaine umfass elf Hektaren. Davon zwei Hektaren Wald, viele Buchen und Kastanienbaume, und neun Hektaren Wiesen. Die Landschaft ist hügelich. Das Ganze wird naturfreundlich betreut, mit der Hilfe unserer Pferde und Schafe. Jeden Sommer wird geheut / das soll man mal mitmachen !!
Vögel, Insekte und Eidechsen in allen Arten und Mengen sind hier zu finden. Auch gibt es im Wald eine Dachse Burg. Und wenn man Glück hat. passiert ein Reh. Ein Bach rieselt durch die Wiesen.
Auf dem Bauernhof leben mancherlei Tiere. Es gibt die Ziegendamen Coco und Chanel, Schafe mit Lämmern im Frühling, Katzen und Hühner. Unsre Flatcoat-Retriever und ein Dachshund begrüßen Sie aus ihren eigenem Domaine und gehen nie frei.
Und dann gibt es natürlich unsre Pferde. Wir züchten irische Tinker. Sie kriegen gerne eine Liebkosung und liebem es wenn Sie sich um sie kümmern. Es ist möglich begleitet mit einem der Pferden im Freien zu reiten, durch die schöne Gegend. Das gilt nur für erfahrende Reiter, der Cap ist verpflichtet !
Im Hochsaison gibt es einmal in der Woche eine Reitmorgen für alle Gäste, klein oder groß. Unter Führung der Yvonne bürstet en sattelt man die Pferde. Jeder die dazu den Mut hat, kann mal rundreiten auf dem breitem Pferderücken ....Für Anfänger und Kinder ab 8 Jahre kann man Reitstunden buchen.
Ohne Esel geht es auf dem Französischen Lande nicht. Und also leben bei uns zwei Stück, Tinus und Sjuul. Sie begrüßen Sie mit ihrem eigenen Laut und wollen ein Gespräch...Es ist möglich mit den Eseln einen Spaziergang zu machen.
la Valade hat einen großen Gemüsegarten. Die selbstgezüchtete Gemüse gebrauchen wir auch für unsren Gästetisch
(Table d'hôte).
Weiter gibt es viele Obstbäume als Kirsch, Apfel und Walnuß. Sie liefern eine reiche Ernte. Der große Nußbaum auf dem Camping bildet die Verbindung mit er Natur, worin unsre Gäste auf la Valade leben.